Precision Farming ist im nordrhein-westfälischen Landtag angekommen. Die Kleffmann Group informiert.

Am vergangenen Donnerstag haben sich Mitarbeiter der Kleffmann Group mit dem SPD Arbeitskreis Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz im nordrhein-westfälischen Landtag getroffen. Dabei hat die Kleffmann Group über allgemeine Möglichkeiten des Precision Farming informiert. Das Problem: Landwirte erhalten immer mehr Vorgaben, die ihre Arbeit verkomplizieren und erschweren. Der SPD-Arbeitskreis sucht nach Wegen, die Umweltbelastungen in der Landwirtschaft zu reduzieren und eine nachhaltigere Produktion mit den verfügbaren, digitalen Hilfsmitteln zu erreichen.

Die Kleffmann Group war durch ihre im Hause entwickelte digitale Lösung namens My Data Plant in der Lage praxisnahe Beispiele zu geben. Somit konnten sie den Abgeordneten viele Fragen beantworten sowie tiefe Einblicke in die landwirtschaftliche Digitalisierung geben. Besonderen Wert legten die Abgeordneten dabei auf die Datensicherheit. Stephan Poppe, Leiter für Innovation und Entwicklung der Kleffmann Group, konnte am Beispiel von My Data Plant den SPD-Abgeordneten zeigen, wie sicher die Daten bei ihrer Lösung sind. Ebenfalls konnte er dem Arbeitskreis demonstrieren inwiefern My Data Plant Landwirte unterstützt die politischen Auflagen einzuhalten, trotzdem den Ertrag zu steigern und Kosten einzusparen.

In der rund zweistündigen Sitzung haben die Politiker einen guten Überblick über die Möglichkeiten des Precision Farming erhalten. Anhand der hauseigenen Lösung der Kleffmann Group konnten die Politiker die direkten Vorteile der Digitalisierung in der Landwirtschaft erfahren. Sie sind begeistert und wollen die Idee des Precision Farming nun in der weiteren Arbeit im Landtag im Kontext des Umweltschutzes einbringen.

Bild, von links nach rechts

Frank Börner, ordentliches Mitglied des Arbeitskreises für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

André Stinka, Sprecher im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

Stephan Poppe, Leiter für Innovation und Entwicklung der Kleffmann Group

Dr. Ludger Laurenz, ehemaliger Spezialreferent für Pflanzenbau der Landwirtschaftskammer Coesfeld

Christof Riegert, Referent für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz